XCREMOTE

SGN_09_11_2021_1631371912048.png

Unsere individuell konfigurierbare Knüppelfernbedienung, APPgerundet durch eine mobile Android Applikation, die dich für jede der 4 Tasten unterschiedliche Funktionen auswählen lässt. Durch short- und long Push Unterstützung hast du, zusätzlich zu dem Navigations Taster, die Auswahl aus achtzehn Funktionen wie z.B. Checkliste, Flarm Radar, Analyse, etc. mit einem Fingertip!

Als besonderer Clou ist jetzt auch das XCVARIO vollkommen über unsere XCRemote via XCSOAR ferngesteuert bedienbar! (Volume,MCCReady, STF/Vario, Menüsteuerung/Einstellungen)

STICKV3 v7.png
PhotoRoom-20211215_122723_edited.png

Und das besondere an XC Remote?

Sie funktioniert nicht nur mit unserer XCNAV EDITION21, sondern mit jedem anderen Android Device mit BT Funktion. Ganz Egal ob Tablet oder Handy, Kobo oder OpenVario.

XCRemote ist vorerst für XCSoar optimiert, funktioniert aber auch mit LK8000. Hier kann dann über das LK8000 User Menu direkt die Tastenbelegung geändert werden.

IMG_7107-Final-scaled-newD-3-1536x1536_edited.png
XCREMOTE BUTTONLAYOUT.png

Standartbelegung XCRemote mit XCSOAR 7.0

Screenshot_20210911-082956_XCRemote.jpg

XCRemote wird entweder durch Anschluss an 5 Volt via USB oder an, die z.B. durch Flarm bereitgestelten 3,3 Volt, betrieben. Aufgrund der Unzugänglichkeit eines integrierten Akkus im Flug und den damit evtl. Verbundenen Gefahren, haben wir von der Akku Option Abstand genommen. Dennoch verfügt XCRemote mit einem (nicht freigelegten) Mini USB Anschluss und einem integrierten Ladekreis, theoretisch weiterhin über diese Möglichkeit, die auch in Eigenregie recht einfach nachgerüstet werden kann.

Die Montage gestaltet sich denkbar einfach. Mit einem Innendurchmesser der hochwertigen CNC-Aluminiumbasis von 24mm, eignet sich XCRemote ohne Adaption für alle Schleicher Flugzeuge. Für Fabrikate anderer Hersteller gibt es im Preis inbegriffene Adapter auf den jeweiligen Knüppeldurchmesser.

XCRemote wird somit einfach auf die Steuerkulisse aufgesteckt und mit 3 Inbusschrauben befestigt.

Die integrierte Funktaste wird einfach mit den mitgelieferten Schnelllötverbindern verbunden, und die Stromversorgung über USB oder RJ12 Stecker via Flarm angeschlossen.

Die STF/Vario Funktion ist in der Grundversion auf den

Betrieb mit dem XCVARIO ausgelegt und funktioniert kabellos über NMEA Kommunikation via XCSoar.

Wenn XCRemote mit Lk8000 oder einem anderen Vario betrieben wird, besteht die Option eines zusätzlichen STF/VARIO Tasters.

XCRemote verfügt über eine OVER THE AIR UPDATE Funktion, kann also ohne Ausbau und Schrauberei auf die neueste Firmware Version gebracht werden. Auch ein Wechsel zwischen LK8000 und XCSOAR ist somit problemlos in wenigen Schritten erledigt.